Café Elbing - Logo
Café Elbing Seit 1884 im Herzen Detmolds für Sie da! » Reservierung anfragen

Café Elbing in Detmold Herzlich willkommen - schauen Sie sich ein wenig um

Café Elbing ist das älteste Café in Detmold. Seit 1884 wird das Gebäude als solches betrieben. Mein Team und Ich führen die alte Tradition und den alten Stil weiter. Wir sind die "Leute vom Fach".

Wir bieten unseren Gästen:

  • Frühstück
  • kleine Speisen & Snacks
  • Kaffee & Torten
  • heiße & kalte Getränke

Qualität der Speisen und Getränke so wie die Gastfreundlichkeit wird bei uns GROSS geschrieben. Wir empfehlen unser Café auch für Ihre Familien- und Gruppenfeiern, nach Ihren eigenen Wünschen, oder unserer Empfehlung gestaltet, in besonderer Atmosphäre!

Sie haben die Möglichkeit, über die Telefonnummer: 0 52 31 - 943 72 73 und unten stehende Mailadresse, Ihre Anregungen oder Reservierungen vorzunehmen.

Unser Café stellt sich vor

Die Geschichte

Im Jahre 1701 ließ Graf Friedrich Adolf für die erste Erweiterung der Stadt die mittelalterliche Stadtmauer auf der Südseite in Verlängerung der Langen Straße durchbrechen.

Als erste Baumaßnahme wurde 1701-1704 ein schiffbarer von drei Schleusen regulierter Kanal erstellt, der von der Residenz zur herrschaftlichen Meierei Pöppinghausen „Am Büchenberg“ führte.

Von 1708 - 1719 baute Graf Friedrich Adolf an der mittleren Kanalschleuse für seine zweite Gemahlin Amelie von Solms den Witwensitz „Favorite“ oder auch „Friedamaldolphsburg“, heute die Musikhochschule.

Als „Stukkertoren“ arbeiteten hier die Italiener Antonio Rossi und Michael Camminata, die auch die Stuckarbeiten im Haus Neustadt Nr. 4 ausführten.

Für die städtebauliche Verbindung zwischen Stadt und „Favorite“ erließ der Graf am 2. Mai 1708 ein besonderes Privileg für die Bebauung an der „Neustadt“.

Den Bauwilligen wurde 20 Jahre Lastenfreiheit zugesichert. Die Bauplätze erhielten sie kostenlos und ...

Wir akzeptieren: Barzahlung und EC Karte.